Seit dem 22.11.2021 gilt die neue sächsische Schul- und Kita-Coronaverordnung. Bitte beachten Sie auch das ebenfalls seit dem 22.11.2021 gültige Infoblatt zur Absonderung des Landkreises Leipzig.

Dieser zufolge finden ab der Kalenderwoche 47 die Testungen am Wiprecht-Gymnasium wieder dreimal wöchentlich (montags, mittwochs und freitags) statt. Genesene und Geimpfte sind davon nach wie vor nach Maßgabe der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 24.08.2021 befreit. Aufgrund der seit dem 19.11.2021 in Sachsen geltenden Überlastungsstufe empfiehlt das Sächsische Staatsministerium für Kultus allerdings auch allen Geimpften und Genesenen eine freiwillige Testung. Das Wiprecht-Gymnasium hält hierfür aureichend Testmaterial vor.

Bitte beachten Sie, dass seit dem 22.11.2021 Eltern und weitere außerschulische Personen nur noch unter Berücksichtigung der 3G-Regel* das Schulhaus betreten dürfen.

Es besteht nach wie vor Maskenpflicht für alle im Schulhaus. Der Sportunterricht ist lt. aktuell gültiger sächsischer Schul- und Kita-Coronaverordnung von der Maskenpflicht befreit. Um Infektionen vorzubeugen, findet so viel wie möglich Sport draußen statt. Bitte achten Sie auf warme Sportkleidung. Bei körpernahen Sportarten, z.B. Judo und bei Sportarten, in welchen ein Mindestabstand nicht möglich ist, entscheiden die Sportlehrer:innen vor Ort, dass sicherheitshalber eine Maske getragen wird. In der Umkleide besteht Maskenpflicht.

Das Sächsische Staatsministerium für Kultus hat ab dem 22.11.2021 die Schulbesuchspflicht erneut ausgesetzt. Die Abmeldung muss schriftlich erfolgen und mit dem Infektionsschutz begründet werden. Damit ist eine tageweise Abmeldung ausgeschlossen. Wer sich von der Präsenzbeschulung abmeldet, lernt zu Hause, woraus sich kein Anspruch auf Homeschooling durch die Lehrkräfte ergibt. Angesichts der enormen Anstrengungen, den Präsenzunterricht trotz der pandemiebedingten Belastungen abzusichern, ist parallele häusliche Beschulung nicht zu gewährleisten.

Liebe Eltern, bitte überlegen Sie gut, ob eine Abmeldung von der Schulpräsenzpflicht wirklich medizinisch notwendig ist. Die Kinder brauchen nach zwei Jahren Pandemie mit vielen Einschränkungen die Möglichkeit des gemeinsamen Lernens in der Schule.

Wir haben nach wir vor nur vereinzelt Corona-Infektionen an unserer Schule. Das Gesundheitsamt schickt nur noch einzelne Schüler:innen in Quarantäne, i.d.R. nicht mehr ganze Klassen. Das Wiprecht-Gymnasium befindet sich weiterhin im Regelbetrieb.

Bitte achten Sie weiterhin darauf, dass Ihre Kinder sich sorgfältig und gewissenhaft an die bekannten Hygieneregeln innerhalb und außerhalb der Schule halten.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund!
Die Schulleitung

Den aktuell gültigen Hygieneplan unserer Schule finden Sie hier: Hygieneplan WIP Stand 23.11.2021

Den Vordruck für eine Bescheinigung über die erfolgte Testung in der Schule können Sie hier herunterladen und vorausgefüllt in die Schule mitgeben: Nachweis Testung

* Die 3G-Regel bedeutet: Wer nicht vollständig geimpft ist oder nicht als genesen gilt, muss entweder einen Antigen-Schnelltest (maximal 24 Stunden alt) oder einen PCR-Test (maximal 48 Stunden alt) vorlegen. Genesene mit Auffrischimpfung nach 6 Monaten.

Update Corona