Unterlagen für das Betriebspraktikum in Klasse 10


„Grenzenlos“ stellt Groitzsch vor

Was sollte man eigentlich als Groitzscher über unser Städtchen wissen? Das haben wir uns gefragt, als wir im Namen des Projektes „Grenzenlos“ unseren Stadtspaziergang mit Flüchtlingsfamilien durch Groitzsch planten.

Am 28.04.16 um 16:00 Uhr waren alle Interessierten herzlich ins Gymnasium eingeladen und wir freuten uns, dass tatsächlich so viele Familien (mit zahlreichen Kindern!) erschienen sind! Eine kurze Begrüßungsrunde auf verschiedenen Sprachen, gefolgt von einigen Worten zu unserer Schule mit Unterstützung durch einen Dolmetscher brachten die Kommunikation langsam ins Rollen. Je zwei Schüler sprachen zu den Stationen Ärztehaus, Stadtbibliothek, Wiprechtsburg, Marktplatz und machten sich mithilfe von Händen, Füßen und des Dolmetschers verständlich. Einige neugierige Eltern wollten außerdem noch etwas zum Museum, dem Kino oder dem Azur erfahren – diesen Wissensdurst versuchten wir natürlich auch zu stillen! Auch der Spaß der Kinder kam beim Toben auf dem Gelände der Wiprechtsburg keinesfalls zu kurz. Den absoluten Höhepunkt für sie stellte allerdings der Waldspielplatz dar, wo ihre gute Laune auch den letzten von uns Schüler ansteckte!

Nach einiger Zeit machten wir uns wieder auf in Richtung Gymnasium: In der Aula hatten weitere Schüler, freiwillige Helfer und die Mutter eines der Kinder einen  Imbiss für die gesamte Gruppe vorbereitet. Nach mehreren Stunden an der frischen Luft war der Hunger groß und alle Beteiligten frohen Mutes! Die Kinder spielten noch mit uns und Luftballons der Stadtbibliothek Groitzsch und wir ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Danke an dieser Stelle noch einmal an Frau Heimann, an unseren Dolmetscher, und allen  Unterstützern im Hintergrund!

Der Tag ist auf jeden Fall als gelungen zu anzusehen! Wir hoffen auf viele weitere gemeinsame Aktivitäten – diese wird uns und hoffentlich auch den Familien noch lange als positiv Erinnerung bleiben!

Wer Interesse hat mitzuwirken, der kann sich einfach bei Herrn Badstübner oder bei  Mitgliedern des Schülervorstandes melden.                                                                                                 Brisca Balthes

 


 

Vorlesewettbewerb der Klassen 6

Am 10.12.2014 fand der Vorlesewettbewerb der 6.Klassen statt. Hier die Sieger:  1. Platz Friederike Pönisch 6b, 2. Platz Ruben Hollstein 6a, 3. Platz Laura Augenstein 6c


 

HERZLICH WILLKOMMEN - Klasse 5!

Im Rahmen einer Feierstunde wurden am 11.September  die  84 neuen Fünftklässler zu echten "Wiprechtianern" gemacht. Als äußeres Zeichen der Zugehörigkeit bekam jede und jeder NEUE vom Förderverein des Gymnasiums ein Schul-T-Shirt überreicht. Wir wünschen allen NEUEN viel Erfolg und freuen uns auf viele gemeinsame Lern- und Freizeiterlebnisse.


Letzter Schultag der Abiturienten 2013/14


Aufnahmefeier der neuen 5.Klassen im Schuljahr 2013

Im Rahmen einer Feierstunde wurden die 80 Schülerinnen und Schüler unserer neuen 5.Klassen offiziell als "Wiprechtianer" an unserem Gymnasium aufgenommen. Als sichtbares Zeichen dieser Zugehörigkeit übergab der Förderverein der Schule jeweils ein Schul-T-Shirt.

 

Letzte Aktualisierung: am 27.09.2016 - 13:04 Uhr durch Karla Korb