Unterrichtsfach Sport

2017

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA

Mädchen wieder für das Bundesfinale qualifiziert

Wie im vergangenen Jahr haben sich unsere Tennisspielerinnen wieder für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert. Und wieder geht es darum, die sächsische Fahne hoch zu halten und gegen die großen Gymnasien aus den alten Bundesländern den ein oder anderen Satz zu gewinnen.

Pressemeldung des Deutschen Tennisbundes

 

Das Wunder knapp verpasst...    Was für ein bitteres Finish.

Nach einer starken Vorrunde und emotionalem Halbfinale, in der die Vertreter aus Plauen und Bautzen jeweils1:0 vom Platz geschickt wurden, war der Weg zum Bundesfinale in Berlin zum Greifen nahe. Im Endspiel des Landesfinales scheiterten unserer Fußballer dann unglücklich im Elfmeterschießen 6:7 gegen das Team des Sportgymnasiums Chemnitz. Nach einer Chemnitzer Führung glichen die Jungs kurz vor dem Schlusspfiff  die Partie zwar noch aus; im dramatischen Elfmeterschießen versagten dann aber leider die Nerven. Das Ergebnis ist bitter, aber so ist Fußball. Die Spieler können mehr als stolz auf das Erreichte sein, denn sie schlugen sich mehr als achtbar gegen die Fußballelite vom Chemnitzer FC.

Tennisspieler folgen den Fußballern ins Landesfinale

Wie im vergangenen Jahr konnte sich unser Gymnasium mit zwei Mannschaften für das Landesfinale in Chemnitz qualifizieren. Für die Mädchen der Wettkampfklasse III geht es hier wieder um die Qualifikation für das  Bundesfinale in Berlin. 

 

Rafting 

 

Im Mittelpunkt des MITGAS Schüler-Raftings steht die Sport- und Jugendförderung im mitteldeutschen Raum. Partner sind die MITGAS Mitteldeutsche Gasversorgung GmbH, die Stadt Markkleeberg und der Kanupark Markkleeberg. Die Veranstaltung, bei der Schul-Teams im Wildwasser-Rafting gegeneinander antreten, existiert seit 2009.

Erfolgreich wie in den letzten Jahren schlugen sich die WIPRECHTIANER beim Stadtmarathon in Leipzig. Mit Platz 10  von über 30 gestarteten Gymnasien wurde wieder eine Platzierung im ersten Drittel erreicht. Die Sportlehrer bedanken sich bei allen Teilnehmern und den "diensthabenden" Eltern für die Unterstützung unserer Mannschaft. Weitere Fotos hier.

2016

                     Wiprecht-Team beim Bundesfinale

Vom 18.bis 22.September 2016 fand in Berlin das Bundesfinale im Schulsportwettbewerb "Jugend trainiert für Olympia" statt. Insgesamt 31 Schulmannschaften mit über 180 Teilnehmern aus dem ganzen Bundesgebiet spielten auf drei gigantischen Tennisanlagen in der Bundeshauptstadt die Sieger aus. Unser Team fühlte sich sehr schnell dem olympischen Gedanken, getreu dem Motto: "Dabei sein ist alles!" verpflichtet. Schnell mussten wir akzeptieren, dass Sachsen in der Sportart Tennis doch noch ein "Entwicklungsland" ist. Umso erfreulicher, wenigstens vor dem Team aus der Bundeshauptstadt Berlin auf Platz 14 das Turnier beenden zu dürfen. Weitere Fotos befinden sich in der Galerie.

 2015

Winterlager der Klassenstufe 7 am Nebelhorn

... und noch ein paar Eindrücke ...

2014
Schulmeisterschaften  im Badminton am Wiprecht – Gymnasium

Die  Badminton-Meisterschaft am 17.12.14 kann als voller Erfolg eingestuft werden. Wir sahen spannende Spiele mit zum Teil unerwarteten Ergebnissen. So konnten sich die zwei Mannschaften der Klassenstufe 10 nicht durchsetzen, sondern die Klassenstufe 9 machte das Rennen, dicht gefolgt von der Auswahl der 8. Klassen.

WK II :                                    1. Platz           Klassenstufe 9

                                                2. Platz          Klassenstufe 8

                                                3. Platz          Klassenstufe 10 ( allg.)

                                                4. Platz          Klassenstufe 10 (Sportprofil)

WK III :

Auch in der Klassenstufenmeisterschaft der 7 Klassen wurde toll gespielt und erbittert gekämpft. In diesem Wettbewerb setzte sich die Klasse 7b gefolgt von der 7a durch. Den dritten Platz belegte die Klasse 7c.

WK IV :

16 Mädchen und 16 Jungen der 5. und 6. Klassen spielten ihre Einzelmeisterschaften aus. Die Qualität war schon recht ordentlich, so dass man sich für unsere „Badmintonzukunft“ keine Sorgen machen muss.

 

Jungen:  1. Platz   Kilian Balthes              Mädchen:     1. Platz  Rebecca Balthes

                 2. Platz   Maximilian Kühn                             2. Platz   Laura  Just

                 3. Platz   Robert Klemm                                 3. Platz  Franziska Brückmann

 

Schulsporttag 2014

Ergebnisse  Volleyball-Turnier

Klasse 5/6 (Ball über das Netz)
 
1. Platz   Klasse 6c  (Jungen 1.Platz/Mädchen 3.Platz)
2. Platz   Klasse 5c  (Jungen 3.Platz/Mädchen 2.Platz)
3. Platz   Klasse 5b  (Jungen 2.Platz/Mädchen 4.Platz)
 
Klasse 7/8 (Volleyball)
 
1. Platz   Klasse 7a  (Jungen 2.Pl. / Mädchen 1.Pl.)
2. Platz   Klasse 8a  (Jungen 3.Pl. / Mädchen 2.Pl.)
3. Platz   Klasse 8c  (Jungen 1.Pl. / Mädchen 5. Pl.)
 
Klasse 9/10 (Volleyball)
 
1. Platz    Klasse 10d  (Jungen 1.Pl. / Mädchen 6.Pl.)
2. Platz    Klasse 10a (Jungen 6.Pl. /  Mädchen 1.Pl.)
               Klasse 9a    (Jungen 5.Pl.  / Mädchen 2. Pl.)
 
 
 

Jugend trainiert für Olympia

Landesfinale Tennis 2014  

(Das Laden des Videos kann je nach Internetgeschwindigkeit einige Sekunden dauern...)

 

Schulsporttag 2013 - Klassenwertung

Klasse Schwimmen   Fitness     Volleyball  Gesamtpunkte    Platz   
5a 1 2 6 9  
5b 2 2 6 10  
5c 4 3 12 19 4.
6a 6 4 10 20 3.
6b 5 5 4 14  
6c 3 6 10 19 4.
7a 6 6 12 24 1.
7b 4 4 3 11  
7c 5 2 7 14  
8a 1 5 8 14  
8b 2 1 6 9  
8c 3 3 6 12  
9a 0 0 4 4  
9b 2 1 1 4  
9c 1 3 8 12  
9d 5 5 7 17 6.
10a 3 2 9 14  
10b 4 4 3 11  
10c 6 6 10 22 2.


 

Hier die Siegermannschaften im Volleyball WK IV!


Lena, Alina, Charline bei den Mädchen und Tom, Martin, Rudi und Nick bei den Jungen waren nicht zu schlagen !!!!


Herzlichen Glückwunsch!

 

Schulsporttag 2012
 
Ergebnisse der Klassen 7 und 8
Platz Punkte Klasse Klassenmehrkampf Volleyball Jungen Volleyball Mädchen
1.Platz 24 7c 1.Platz 2.Platz 3.Platz
2.Platz 21 8b 2.Platz 1.Platz 6.Platz
3.Platz 17 8a 6.Platz 5.Platz 1.Platz
3.Platz 17 7a 3.Platz 6.Platz 2.Platz
5.Platz 15 7b 3.Platz 4.Platz 4.Platz
6.Platz 10 8c 5.Platz 7.Platz 4.Platz
7.Platz 8 8d 7.Platz 3.Platz 7.Platz

 

Rafting 2011



 

Schulsporttag 2011



Sportlichste Klasse unseres Gymnasiums wurde in diesem Schuljahr die Klasse 8d. Guten Appetit beim gewonnenen Frühstück.



Mit über 80 Startern gewann unser Gymnasium in diesem Jahr bereits zum dritten mal in Folge den 500€-Gutschein für die teilnahmestärkste Schule.



Wie im Vorjahr konnten sich die Volleyballerinnen der WK IV erfolgreich für das Regionalfinale qualifizieren.



Bis ins Landesfinale konnte sich die Leichtathletikmannschaft der WK IV in diesem Schuljahr vorkämpfen. Im Wettkampf mit den besten sächsischen Schulen konnten die Vorleistungen nicht ganz wiederholt werden, dennoch stellt der Platz sechs einen großen Erfolg dar.

Neuseenclassics waren für unser Gymnasium wieder ein voller Erfolg



Über 50 Starter brachte unser Gymnasium in diesem Jahr an den Start. Damit konnte wie im Vorjahr die Schulwertung, und damit ein Scheck über 500€ zur Anschaffung neuer Sportgeräte, gewonnen werden. Schulleitung und Sportlehrer gratulieren allen Teilnehmern zu diesem Erfolg und bedanken sich bei allen Eltern, die eine Teilnahme ihrer Kinder ermöglicht haben.



Beste Einzelstarterin unserer Schule war Lena Proskawetz. Nach einem dritten Platz konnte sie die Glückwünsche von Rad-Olympiasiegerin Petra Roßner entgegen nehmen. Bester Einzelstarter bei den Jungen war Nico Feiling.

Erfolgreich konnte sich die Mannschaft unseres Gymnasiums beim Leipzig-Marathon behaupten. Obwohl es in diesem Jahr nicht für einen Podestplatz gereicht hat, war dieser Wettkampf wieder ein besonderes Erlebnis für alle Teilnehmer.



Erstmal seit vielen Jahren konnte eine Fußballmannschaft des Wiprecht-Gymnasiums wieder ein Kreisfinale gewinnen und sich für das Regionalfinale qualifizieren. In einem spannenden Turnier setzten sich die Jungen der Klassen 5 und 6 solide gegen 6 weitere Mannschaften aus dem Landkreis durch.



Am 4.März fand in der neuen Turnhalle in Groitzsch das Badminton-Regionalschulamtsfinale statt. Dabei konnten sich alle drei Mannschaften des Wiprecht-Gymnasiums für das Landesfinale qualifizieren.





Leider konnten die Jungen der Wettkampfklasse II ihren Vorjahreserfolg beim Regionalschulamtsfinale im Volleyball nicht wiederholen. Da diese Mannschaft aber im kommenden Schuljahr nochmals komplett in dieser Wettkampfklasse spielberechtigt ist, kann diesem Turnier mit Optimismus entgegen gesehen werden.



Die Mädchen der Klassen 5 und 6 haben sich im Kreisfinale Volleyball überzeugend für die nächste Runde qualifiziert. Die Mannschaften von Zwenkau, Geithain und vom Teichgymnasium Borna wurden geschlagen.

Zuvor hatten sich bereits die Jungen der Wettkampfklasse II (9./10.Klasse) ähnlich überzeugend für die nächste Runde qualifiziert. Da diese Mannschaft bereits im letzten Jahr in der WK III startend beim Landesfinale Platz zwei belegte, hofft man auch in diesem Jahr auf den Einzug in das Landesfinale. [Ein aktuelles Foto folgt.]



Am 9.10.2009 fand in Borna das Kreisfinale Leichtathletik im Schulsportwettbewerb "JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA" statt. Dabei gelang es erstmals einer Leichtathletikmannschaft unseres Gymnasiums, sich für das Regionalschulamtsfinale zu qualifizieren. Dank einer ausgeglichenen Mannschaftsleistung und zahlreicher persönlicher Bestleistungen konnten neben dem Gymnasium Borna vier weitere Mannschaften geschlagen werden.



Siegermannschaft der Klassen 6 und 7

Letzte Aktualisierung: am 31.08.2017 - 21:20 Uhr durch André Proskawetz