Vorlesetag

Gymnasiasten erfreuen Kinder und Senioren

Groitzsch (red). Zum dritten Mal gestalten das Wiprecht-Gymnasium und die Bibliothek in Groitzsch den Vorlesetag mit, der heute in Deutschland durchgeführt wird. Zehntklässler besuchten bereits gestern die Kindereinrichtungen "Schilfkörbchen", "Spatzennest" und "Kleine Strolche" sowie die Klassen der Grundschule. Dabei lasen sie dem begeisterten Publikum Märchen und Geschichten vor, informierte Büchereichefin Kathrin Kroschk. Heute erfreuen die Gymnasiasten Bewohner im Pflegeheim "Katharina von Bora" und in der Bella-Seniorenresidenz mit Sagen und Geschichten aus Groitzsch und Umgebung.
Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative der Wochenzeitung "Die Zeit", der Stiftung Lesen und der Deutschen Bahn AG. Er wurde 2004 ins Leben gerufen. Die Groitzscher Bibliothek unterstützt die Aktion, die zum festen Bestandteil der Zusammenarbeit mit dem Gymnasium geworden ist, durch Vorlesetipps und Hilfe bei der Buchauswahl.

LVZ, 15.11.2013

Eindrücke vom Vorlesetag 2013

Letzte Aktualisierung: am 26.11.2013 - 10:06 Uhr durch André Proskawetz